Grundschule Stammham

Kontakt l Impressum l Datenschutz
  • Unser Team
  • Klassen
  • Elternbeirat
  • Förderverein
  • Aktuelles
  • Kontakt


13.06.2018

Unser Ausflug nach Massing: „Alte Schulstube“

Zeitreise ins Jahr 1930 – wie schaute damals der Tagesablauf eines Schulkindes aus? Das durften wir im Freilichtmuseum Massing am 13.6.18 selber erleben.

Es gab viel Arbeit auf dem Bauernhof und die Kinder mussten immer mithelfen: Wasser und Holz holen, Tiere versorgen, ausmisten…und dann noch in Holzpantoffeln mit dem Schulranzen auf dem Rücken und dem Pausenbrot in der Tasche (Marmeladebrot und Apfel) den langen und oft beschwerlichen Schulweg gehen. Da kam man sicher müde im Klassenzimmer an!

In der Schulstube saßen an diesem Tag 32 Kinder, jeder hatte eine Tafel vor sich auf der Bank liegen und musste gerade sitzen. Nach der Begrüßung durch die Frau Lehrerin und nach der Fingernägel- und Ohrenkontrolle ging es los mit Rechnen: 3+4=? Aufstehen – richtige Antwort sagen – hinsetzen. So kamen alle Kinder nach der Reihe dran. Dann stand „Schreiben“ auf dem Stundenplan – die Buchstaben „m“ und „i“ in der alten deutschen Schrift. Das Schreiben mit dem Griffel war gar nicht so leicht und es quietschte oft fürchterlich! Die Linkshänder durften nur mit der rechten Hand schreiben!

Endlich Pause! Da schmeckte das Marmeladebrot und der Apfel besonders gut! Und beim Spiel „Ziehe durch“ zeigte sich, wer ein Engerl oder Teuferl war!

Nach der Pause zeigte uns Frau Klingshirn, die Museumspädagogin, wie die Kinder früher bestraft wurden. Jana durfte dabei das „Eckerlstehen“ ausprobieren und Yassin musste eine Zeit lang eine Tasche auf seinen gestreckten Armen halten. Gott sei Dank gibt es diese Strafen heute nicht mehr!

Dieser Ausflug hat uns sehr gefallen - aber wir sind uns alle einig: Wir gehen viel lieber „heute“ zur Schule!!









» zurück zu Aktuelles









Grundschule Stammham - Schulstraße 9 - 84533 Stammham - Telefon: 08678 606 - Fax: 08678 919672 - Mail: sekretariat(at)grundschule-stammham.de